Dystonieformen

Die axiale Dystonie

Die axiale Dystonie im Überblick

  • Betroffene Muskeln: Rumpf- und Rückenmuskulatur
  • Merkmale: krankhafte Verkrampfungen der Rücken- und Rumpfmuskulatur, dadurch unkontrollierbare Beugung, Seitwärtsneigung oder Streckung des Rumpfes
  • Dystonieform: fokale Dystonie

Symptome

Bei der axialen Dystonie können drei verschiedene Muskelgruppen betroffen sein, abhängig davon fallen auch die Symptome aus. Ausserdem kann es zu Schmerzen in den Muskeln kommen, die von der Dystonie betroffen sind.

Verkrampfungen der vorderseitigen Rumpfmuskulatur: Beugebewegungen und -haltungen

Verkrampfungen der Rückenmuskulatur: Streckbewegungen und -haltungen

Verkrampfungen der vorderseitigen Rumpf- und Rückenmuskulatur einer Körperseite: seitliche Beugung

Lebensqualität und Begleiterscheinungen

Die Fehlhaltungen sorgen für starke Beeinträchtigungen beim Stehen und Sitzen und erschweren dadurch diverse Aktivitäten im Alltag, in der Freizeit und im Beruf. Ausserdem leidet die Lebensqualität Betroffener oftmals unter den Schmerzen, die mit der Bewegungsstörung einhergehen. In schwerwiegenden Fällen und bei längerem Krankheitsverlauf können Verschleisserscheinungen der Wirbelsäule und Nerveneinklemmungen auftreten, worunter die Lebensqualität sehr leiden kann.